Norbert Schmidt-Banasch wird neuer Geschäftsführer der mecom

Norbert Schmidt-Banasch, mecomNorbert Schmidt-Banasch wird neuer Geschäftsführer der mecom. Der 46 Jahre alte Diplom-Informatiker wird den Technikdienstleister zusammen mit der bisherigen Geschäftsführerin Barbara Bliefert leiten. Schmidt-Banasch war zuletzt Geschäftsführer der Engel & Völkers IT-Services GmbH.

Der Nordfriese hat an der Technischen Universität in Karlsruhe Informatik studiert und das Fach mit einem Diplom abgeschlossen. Nach dem Studium ging er nach Hamburg und wurde Technischer Consultant bei Siemens Business Services. Anschließend wurde er Service-Manager beim Computersystemhaus Computacenter (früher Compunet) und machte ein berufsbegleitendes MBA-Studium. 2008 wechselte er dann zu Engel & Völkers.

Schon bei dem Immobilienmakler war Schmidt-Banasch für die Neuausrichtung und Modernisierung der IT verantwortlich. Diesen Kurs will er jetzt zusammen mit Barbara Bliefert fortsetzen. „Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit“, sagte Schmidt-Banasch. „Wir werden den eingeschlagenen Modernisierungsweg der mecom konsequent weitergehen und die mecom weiterhin als wichtigen Teil der dpa-Gruppe etablieren.“

Autor: Chris Melzer, Foto: privat