Bewegtbild-Verteilung mit dem mecom FTP-Push-Dienst

Logo mecom®

Bewegtbild-Versand im Wunschformat

Automatische Verteilung von Bewegtbildbeiträgen per FTP

Format pro FTP-Empfänger wählbar

Mit nur einem Upload beliebig viele Empfänger erreichen

Bisher gibt es keinen Standard für das Format von Bewegtbildbeiträgen. Dementsprechend definieren die Systeme der Abnehmer deren Formatanforderungen. Sobald mehrere Abnehmer beliefert werden sollen, müssen die unterschiedlichsten Bewegtbildformate erzeugt werden. Die Belieferung kann sich so schnell zu einem Transkodierungsdrama entwickeln.

Mit Hilfe des FTP-Push Dienstes von mecom lösen Sie diese Anforderungen mit Bravour.

Ist ein Beitrag einmal an das mecom-System übermittelt, kann er an beliebig viele Empfänger per FTP weitergeleitet werden.

Und für jeden einzelnen Empfänger wird aus dem angelieferten Material das Wunschzielformat erzeugt. Vollautomatisch und ohne weiteres zutun.

Technik im mecom FTP-Push-Dienst

Sie liefern per FTP einmal Ihren Bewebtbildbeitrag an mecom.

mecom liefert in den Wunschformaten der Empfänger per FTP.

Alle logistischen Aufgaben erledigt mecom als Dienstleistung – abgestimmt am Bedarf der Auftraggeber.

mecom FTP-Push-Dienst

Dateiformate für die Anlieferung bei mecom

  • MPEG-4/Quicktime PAL bis HD (1920x1088i)
  • MPEG-2 PAL bis HD (1920x1088i)
  • DV 29 Mbit AVI (720×576)

Tonspuren

Tonspuren müssen mit dem Videostream gemultiplext werden und können nicht separat angeliefert werden.

Dateiformate für die Auslieferung an die Kunden

TV Broadcast

  • MPEG-4/Quicktime PAL bis HD (bis 1920 x 1088i)
  • MPEG-2 PAL bis HD (bis 1920 x 1088i)
  • MPEG-2 PAL/SD/DVD (720 x 576)
  • DV AVI 29 MBit (720 x 576)
  • MPEG-1 PAL/SD (720 x 576)

DVD/Entertainment

  • MPEG-2 DVD-kompatibel (PAL 4:3; 8 Mbit/s; Stereo 48 kHz; MP2 128 kBit/s)

Internet Auflösungen

  • Flash PAL (720 x 576)
  • WMV3 PAL (720 x 576)
  • MPEG-4 PAL (720 x 576)
  • Flash SIF (352 x 288)
  • MPEG-4 SIF (352 x 288)
  • MPEG-1 SIF (352 x 288)
  • MPEG-1 QSIF (176 x 144)

Handy Auflösungen

  • 3GP QSIF (176 x 144)

(Weitere Formate in Vorbereitung.)

Datenanlieferung

Nach Absprache mit dem Kunden. Zum Beispiel per ZIP-Datei mit Bewegtbilddatei, XML-Datei für Metadaten und bis zu fünf Vorschaubilder.

Organisation der Verteiler/FTP-Empfänger

Der Versender stellt mecom die Daten der Empfänger zur Verfügung. Ebenso informiert der Versender über Datenänderungen oder Ergänzungen. mecom pflegt die Daten in seinen Systemen ein.

Filter

Der FTP-Push-Dienst kann bei der Verteilung Filter beachten. Als Werte des Filters kann jeder Texteintrag in den mitgelieferten bzw. eingepflegten Metadaten dienen. Zur Verknüpfung der Filterdaten können die booleschen Operatoren dienen (Und, Oder, Nicht, Xor [ausschließendes oder], Nand [nicht und], Nor [nicht oder]).

Auch eine zeitversetzte Aussendung entsprechend den Vorgaben des Versenders ist möglich.

Vorteile des mecom FTP-Push-Dienstes

  • mecom benötigt lediglich ein Video, liefert aber in jenen unterschiedliche Formaten aus, die die Empfänger benötigen. Zusätzlich benötigt mecom die FTP-Adressen der Empfänger und idealerweise das Wunschformat jedes Empfängers.
  • Vorschaubilder und Metadaten werden bei Bedarf in die auszuliefernden Dateien eingebunden.
  • Die Abstimmung über die Formate der Empfänger kann durch mecom erfolgen.
  • Zeitlich versetzte Versendungen entsprechend den Vorgaben des Auftraggebers werden beachtet.
  • Sie liefern was sie können, mecom passt die Daten der Versender so an, dass unmittelbar brauchbares Material bei den Empfängern ankommt.
  • Änderungen und Erweiterungen der Verteilerliste sind jederzeit möglich. Eine einfache Information an das Service-Team von mecom genügt.
Sie haben Interesse an dem FTP-Push Dienst für Bewegtbilder/Videos?
Dann sprechen Sie uns an.
Wir sind für Sie da.